Mit dem Auto in die Slowakei reisen

Es ist möglich, mit dem Auto in die Slowakei zu reisen, wobei einige Dinge zu beachten sind. Sie müssen eine gültige Versicherung für das Auto haben, z. B. eine grüne Versicherungskarte. Sie müssen auch einen gültigen Führerschein haben und das Auto muss in gutem Zustand sein. Wenn Sie aus einem anderen Land als den Niederlanden in die Slowakei reisen, müssen Sie auch einen gültigen Ausweis wie einen Reisepass oder Personalausweis bei sich haben.

Mautgebühren in der Slowakei bezahlen

Ja, in der Slowakei müssen Sie für die Benutzung der Hauptverkehrsstraßen und Autobahnen eine Maut bezahlen. Sie können die Maut nur durch den Kauf einer E-Vignette bezahlen. Lesen Sie hier alles über die Bestellung einer E-Vignette für die Slowakei.

Corona-Regeln für Reisende mit dem Auto

Die unten aufgeführten Corona-Maßnahmen sind derzeit nicht mehr aktuell. Bitte erkundigen Sie sich vor Einreise nach den aktuellen Einreisebestimmungen.

Hier sind die aktuellen Regeln, die bis Februar 2023 gelten:

  1. Gesundheitscheck: Bei der Ankunft in der Slowakei müssen Reisende eine Gesundheitserklärung ausfüllen und sich einer Temperaturmessung unterziehen.

  2. Quarantäne: Reisende, die aus einem Gebiet mit einer hohen Anzahl von COVID-19-Infektionen kommen, müssen möglicherweise unter Quarantäne gestellt werden.

  3. Mund-Nasen-Schutz: Das Tragen von Gesichtsmasken ist an öffentlichen Orten obligatorisch, an denen es nicht möglich ist, Abstand zu halten, wie z. B. in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln.

  4. Abstand halten zu anderen Personen: Reisende müssen die Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern einhalten.


  5. Gruppen: Je nach lokaler Situation gibt es Beschränkungen der Personenzahl in einer Gruppe.

Gibt es in der Slowakei Grenzkontrollen?

Derzeit gibt es keine Grenzkontrollen innerhalb der Europäischen Union (EU), zu der die Slowakei gehört. Das bedeutet, dass Sie frei reisen können, ohne an formellen Grenzposten oder Zollkontrollen zwischen EU-Ländern, einschließlich den Niederlanden und der Slowakei, anzuhalten.

Die beste Route in die Slowakei mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto von Deutschland in die Slowakei reisen möchten, stehen Ihnen mehrere Routen zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie eine empfohlene Route:

  1. Nehmen Sie die A12 Deutschland und fahren Sie über die A3 weiter nach Prag in Tschechien.

  2. Von Prag nehmen Sie die D1 Richtung Brünn und weiter nach Bratislava in der Slowakei.

  3. Von Bratislava aus können Sie Ihre Reise zu Ihrem Endziel in der Slowakei fortsetzen.

Bitte beachten Sie, dass diese Route ungefähr 12 Stunden dauert.

Welche Route nehmen Sie durch die Slowakei?

Hier sind einige empfohlene Routen:

  1. Hohe Tatra: Diese Route führt Sie an den schönsten Bergen und Seen der Slowakei vorbei, einschließlich des berüchtigten Sees Strbske Pleso.


  2. Wenig besuchte Dörfer und Schlösser: Dies ist eine Route durch einige der charmantesten und weniger bekannten Dörfer und Schlösser in der Slowakei, wie Bojnice und Oravsky hrad.

  3. Donau-Route: Diese Route folgt dem Verlauf der Donau und führt Sie an den malerischsten Städten und Dörfern der Slowakei vorbei, darunter Bratislava und Esztergom.

  4. Beskydy-route: Diese Route durch die Beskiden führt Sie vorbei an idyllischen Dörfern, ausgedehnten Wäldern und Berglandschaften.

Unabhängig davon, für welche Route Sie sich entscheiden, die Slowakei ist ein wunderbares Land, das Sie mit dem Auto erkunden können, mit einer unglaublichen Vielfalt an Landschaften, Architektur und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Mit einem elektrischen Auto in die Slowakei reisen

Wie viele Ladesäulen es in der Slowakei gibt, ist nicht bekannt. Die Situation ist also ganz anders als die, die wir in den Niederlanden kennen. Die meisten Ladesäulen, an denen das Elektroauto aufgeladen werden kann, befinden sich rund um die großen Städte. Nach neuesten Zahlen verfügt die Hauptstadt Bratislava über rund 100 Ladesäulen.

Das gehört laut Vorschrift in Ihr Auto

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie im Auto mitnehmen müssen, wenn Sie in der Slowakei fahren:


  • Ein gültiger Führerschein: Jeder Fahrer muss seinen gültigen Führerschein besitzen.

  • Versicherung: Jedes Auto über eine Haftpflichtversicherung verfügen. Es ist zwingend erforderlich, eine gültige Versicherungspolice und den Versicherungsschein im Auto mitzuführen.

  • Zulassungsbescheinigung: Es ist zwingend erforderlich, eine gültige Zulassungsbescheinung des Autos bei sich zu haben.


  • Warndreieck: Jedes Auto muss sein Warndreieck für den Fall einer Panne oder eines Unfalls haben. 


  • Feuerlöscher: Es ist zwingend erforderlich, einen gültigen Feuerlöscher im Auto mitzuführen.

  • Sicherheitsgurt: Jeder im Auto muss seinen Sicherheitsgurt tragen. 


  • Kindersitze: Für Kinder unter 12 Jahren oder kleiner als 150 cm ist die Verwendung eines geeigneten Kindersitzes vorgeschrieben.

Empfehlung

  • Ein Werkzeugkasten: Es wird empfohlen, einen Werkzeugkasten mit grundlegenden Werkzeugen wie einer Zange, einer Taschenlampe und einem Radschlüssel bei sich zu haben.




  • Ein Erste-Hilfe-Kasten: Es wird empfohlen, einen Erste-Hilfe-Kasten bei sich zu haben, falls unerwartete Situationen auftreten.

Das Tanken Ihres Autos in der Slowakei

Es gibt viele Tankstellen im Land, mit der größten Konzentration in den größeren Städten und entlang der Autobahnen. Die meisten Tankstellen sind 24 Stunden am Tag geöffnet und führen die gängigsten Kraftstoffarten wie Benzin, Diesel und Autogas.

Kraftstoffpreise in der Slowakei

Hier ist eine Übersicht der durchschnittlichen Preise für die verschiedenen Kraftstoffarten in der Slowakei (letzte Aktualisierung am 3. Februar 2023):

  • Benzin: Der durchschnittliche Preis für einen Liter Benzin (Euro95) beträgt ungefähr 1,584€

  • Diesel: Der durchschnittliche Preis für einen Liter Diesel liegt bei etwa 1,613€

  • LPG: Der durchschnittliche Preis für einen Liter LPG beträgt circa 0,788€

Der Kraftstoffpreis hängt natürlich von der Region, den Jahreszeiten, den internationalen Ölpreisen und den Wechselkursen ab.

Die wichtigsten Verkehrsregeln in der Slowakei

Die Verkehrsregeln in der Slowakei können sich von denen in den Niederlanden unterscheiden, daher ist es wichtig, sich auf diese Unterschiede vorzubereiten, wenn Sie in der Slowakei fahren. Hier sind einige wichtige Verkehrsregeln:

  • Höchstgeschwindigkeit: Die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt 130 km/h, auf normalen Straßen 90 km/h und innerorts 50 km/h.

  • Fahrtrichtung: In der Slowakei fahren Fahrzeug auf der rechten Straßenseite.

  • Alkoholkonsum: Das Fahren unter Alkoholeinfluss ist verboten. Der maximale Alkoholgehalt im Blut beträgt 0,0 Promille. Der Konsum von einem Bier führt bereits zu einer Geldstrafe.

  • Anschnallpflicht: Es besteht Anschnallpflicht für Fahrer und Beifahrer.

  • Telefonieren: Es ist verboten, während der Fahrt zu telefonieren, es sei denn, Sie benutzen eine Freisprecheinrichtung.

  • Kinder: Kinder unter 12 Jahren oder kleiner als 150 cm müssen in einem Kindersitz sitzen.

  • Beleuchtung: Bei schlechter Sicht ist das Fahren mit Licht vorgeschrieben.

i-Vignette Logo I-Vignette

NJ Vignette BV ist ein Vermittler und beantragt die Vignette in Ihrem Namen. NJ Vignette BV berechnet eine Vermittlungsprovision.

Es wird ein Vertrag zwischen Ihnen und der offiziellen Stelle des Landes geschlossen, die die Vignette für die Maut ausstellt.

Die Preise auf unserer Website enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

NJ Vignette B.V., Steenplaetsstraat 6, Unit 4.14 (keine Besuchsadresse), 2288AA Rijswijk, Niederlande. HK: 88910652, MwSt: NL864820458B01